in.visible systems – #FIfFKon16 – 25.-27.11.2016, Berlin

Das Forum Informatikerinnen und Informatiker für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung lädt zur Jahreskonferenz 2016 ein:

in.visible systems – #FIfFKon16
25. – 27.11.2016, TU-Berlin, Mathegebäude, Eintritt frei.

In einer digitalisierten Gesellschaft untergraben unsichtbare Systeme die individuelle Selbst- und demokratische Mitbestimmung. Doch nicht nur das, die Manipulation von Denken und Handeln ist zur treibenden Kraft der IT-Entwicklung geworden.

Zweck von Informationstechnik […]

Informationsfreiheit: Klage nach ablehnender Antwort

Foto: CC-BY 2.0, Marco Broscheit

Manchmal ist die ablehnende Antwort auf eine Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz so inakzeptabel, dass man das nicht auf sich sitzenlassen kann. Nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG), das im Jahr 2006 in Kraft trat, besteht ein Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen für jedermann. Ohne Begründung kann jeder Einsicht in Behördenakten verlangen. Die Informationsfreiheit […]

Gewissensbisse oder Zivilcourage?

Wie bereits angekündigt, hier nun der Text des Artikels von Stefan Klumpp und Constanze Kurz aus der FIfF-Kommunikation, Ausgabe 1/2010:

Gewissensbisse oder Zivilcourage? Ethik und Verantwortung in der Informatik-Lehre.

MONSIEUR JOURDAIN.— Quoi, quand je dis: «Nicole, apportez-moi mes pantoufles, et me donnez mon bonnet de nuit», c’est de la prose?
MAÎTRE DE PHILOSOPHIE.— Oui, Monsieur.
MONSIEUR JOURDAIN.— Par ma […]

FIfF-Kommunikation, die zweite

Die Rezension von Ralf E. Streibl in der aktuellen FIfF-Kommunikation 4/2009 ist nun auch online verfügbar. Bei der Gelegenheit soll nicht unerwähnt bleiben, dass das bald erscheinende Heft 1/2010 einen Artikel von Stefan Klumpp und Constanze Kurz mit dem Titel Das ist doch ganz klar! Ethik und Verantwortung in der Informatik-Lehre enthalten wird.

Verantwortung 2.0

Das FIfF veranstaltet vom 13. bis 15. November 2009 seine Jahrestagung mit dem Titel Verantwortung 2.0 in Bremen. Am Programm, das sich um Themen der gesellschaftlichen Verantwortung beim Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnik dreht, beteiligt sich auch die Arbeitsgruppe „Informatik und Ethik“ mit einem Vortrag zum Thema „Gewissensbisse oder Zivilcourage? – Ethik und Informatik in der Lehre“.