Archiv

Fallbeispiel: Ghostwriter

Wolfgang Coy & Debora Weber-Wulff

Rita schaut vom Bildschirm hoch und winkt ihrer alten Schulfreundin Ellen zu. Sie haben sich seit Jahren nicht mehr gesehen, obwohl sie im Gymnasium beste Freundinnen waren und in der gleichen Stadt studierten. Ellen hatte sie per Facebook angesprochen, und heute sind sie zum Abendessen verabredet. Sie wohnen beide nicht mehr […]

Fallbeispiel: Spyware

Bereits im April 2010 erschien in der Rubrik Gewissensbits – Wie würden Sie urteilen? im Informatik Spektrum (Band 33, Heft 2, Seite 215f.) das folgende Fallbeispiel. Wir reichen hiermit das Szenario nach, veröffentlichen aber diesmal mit freundlicher Genehmigung gleichzeitig eine studentische Ausarbeitung zu diesem Fallbeispiel von Sandro Rauer für das Seminar Verantwortung und Ethik in […]

Fallbeispiel: Online-Banking

Sicherheitslücke bei einer Bank

Andreas ist Informatiker und Kunde der SicherBank. Er füllt mehrmals in der Woche die Überweisungsformulare auf der Webseite der SicherBank online aus. Da er dies so oft tun muss, überlegt er sich, ein Skript zu programmieren.

Mit Verwunderung entdeckt er durch einen Tippfehler bei seiner Kontonummer, dass er das Feld „Kundenkontonummer“ im Formular […]

Neues Fallbeispiel im Informatik Spektrum

Das aktuell zur Diskussion gestellte Fallbeispiel Sicherheitslücke bei Bewerbungen ist nun im Informatik Spektrum (Heft 6 auf Seite 552) erschienen. Wir freuen uns wie immer über Diskussionsbeiträge!

Gewissensbits – Wie würden Sie urteilen?

Im Anfang war ein Buch.

Joseph Weizenbaums „Computer Power and Reason“ (Deutsch: Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft) hat Generationen von Informatikern und Studierenden klargemacht, dass es nicht nur um die Machbarkeit programmierter Visionen gehen kann, sondern auch um die Verantwortung der Macher für die Folgen ihres Handelns. Der GI ist es […]