Archiv

Nachtrag zum Fall Hegemann

Wir hatten uns hier im Blog zwar nur kurz mit dem Hegemann-Plagiatsfall befasst, allerdings ist der Täuschungsversuch der Autorin nach der Veröffentlichung der umstrittenen Leipziger Erklärung zum Schutz geistigen Eigentums kurz vor der Buchmesse weiterhin in der Diskussion.

Dankenswerterweise hat Anna Steinbauer bei den Perlentauchern eine umfangreiche Zusammenstellung der Artikel, die zum Thema erschienen sind, veröffentlicht. […]

Ideen klonen

Gerade erschien im Informatik Spektrum unser Plagiatsfall, da diskutiert eine breite Öffentlichkeit den Hegemann-Fall. Die Autorin Helene Hegemann wurde „beim Mogeln“ erwischt, Teile ihres Romans sind plagiiert.

Ohne auf die näheren Umstände dieses Plagiatsfalls und die dreisten Verteidigungsargumente eingehen zu wollen, ist ein Aspekt auch für die allgemeine Diskussion über das Abschreiben und Kopieren ohne Quellenverweis […]

Fallbeispiel: Plagiat und Datenschutz

Chris sitzt in der Cafeteria. Sie hat bis spät in die Nacht über ihrer Hausarbeit gebrütet, an der sie seit Wochen saß. Sie musste viel Zeit in der Bibliothek verbringen und mit präzisen Formulierungen ringen, aber Prof. Laub legt Wert auf klare Aussagen. Die Arbeit scheint ihr nun ganz ordentlich. Chris ist mit sich zufrieden. […]