Archiv

Fallbeispiel: Maschinelle Hausarbeiten

Die Informatik-Dozentin Daniela unterrichtet Information Retrieval und Data Mining an einer Universität. Um ihren Studenten das Ineinandergreifen beider Disziplinen zu demonstrieren, hat sie ein Programm geschrieben, das sie ihren Studenten auf der universitätseigenen Seite zur Verfügung stellt. Die Software ermöglicht es dem Nutzer, mittels einfacher Suchworteingabe Exzerpte inklusive korrekter Quellenangaben aus öffentlich zugänglichen Quellen im […]

Überwachung total für Fernstudenten

[…]

Nachtrag zum Fall Hegemann

Wir hatten uns hier im Blog zwar nur kurz mit dem Hegemann-Plagiatsfall befasst, allerdings ist der Täuschungsversuch der Autorin nach der Veröffentlichung der umstrittenen Leipziger Erklärung zum Schutz geistigen Eigentums kurz vor der Buchmesse weiterhin in der Diskussion.

Dankenswerterweise hat Anna Steinbauer bei den Perlentauchern eine umfangreiche Zusammenstellung der Artikel, die zum Thema erschienen sind, […]

Ideen klonen

Gerade erschien im Informatik Spektrum unser Plagiatsfall, da diskutiert eine breite Öffentlichkeit den Hegemann-Fall. Die Autorin Helene Hegemann wurde „beim Mogeln“ erwischt, Teile ihres Romans sind plagiiert.

Ohne auf die näheren Umstände dieses Plagiatsfalls und die dreisten Verteidigungsargumente eingehen zu wollen, ist ein Aspekt auch für die allgemeine Diskussion über das Abschreiben und Kopieren ohne […]

Gewissensbits – Wie würden Sie urteilen?

Im Anfang war ein Buch.

Joseph Weizenbaums „Computer Power and Reason“ (Deutsch: Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft) hat Generationen von Informatikern und Studierenden klargemacht, dass es nicht nur um die Machbarkeit programmierter Visionen gehen kann, sondern auch um die Verantwortung der Macher für die Folgen ihres Handelns. Der GI ist […]